Viele Besucher im Fairtrade Dorf

…und großes Interesse am neuen Stadtplan, um sich zu “fair-laufen”
Auf Einladung des Lübeck Managements und mit deren tatkräftiger Unterstützung beteiligte sich die Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Lübeck zusammen mit einigen Unterstützer-Cafes und -Restaurants mit einem Fairtrade Dorf auf dem Klingenberg an dem Verkaufsoffenen Sonntag. Weiterlesen

Kampagne Fairtrade-Stadt stellt sich vor

Im Rahmen der Aktion Erntedank stellt sich die Kampagne Fairtrade-Stadt Lübeck am 06.10. 2013 von 13-16 Uhr auf dem Klingenberg vor

Der Arbeitskreis Faire Stadt/Die Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Lübeck nimmt die Aktion Erntedank zum Anlass, um auch den Millionen Menschen zu danken, die für uns die Produkte herstellen, die wir täglich – oder zu besonderen Anlässen – zu uns nehmen und genießen.
Gleichzeitig soll auf deren häufig ausbeuterischen Arbeits- und miserablen Lebens-bedingungen aufmerksam gemacht und als Alternative der Faire Handel vorgestellt werden. Weiterlesen

Neuer Fairtrade-Stadtplan für Lübeck

Der Arbeitskreis Faire Stadt/Die Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Lübeck brachte neuen Stadtplan heraus und gab sich neues Logo

Der Faire Handel boomt. Immer mehr Cafés, Restaurants und Einzelhandelsgeschäfte konnten auch in Lübeck als Unterstützer der Kampagne Fairtrade-Stadt Lübeck gewonnen werden. Das machte die Herausgabe eines neuen Stadtplans erforderlich. Noch rechtzeitig in der Fairen Woche konnte er ausgeliefert werden und liegt jetzt bei Contigo (Königstraße 106), im Weltladen ( Hüxstraße 83-85), im Rathaus, im Welcome-Center am Holstentorplatz und in den Untertsützer-Cafés und -Restaurants aus.

Hier geht’s zum Download des Stadtplans mit Angaben zu Cafés, Restaurants, Einzelhandelsgeschäften usw. (2,4 MB)

Durch seine Farbgebung und ein neues Design ist er übersichtlicher. Um schneller ans gewünschte Ziel zu kommen, wurden die Rubriken Fachgeschäfte des Fairen Handels, Kleidung, Drogeriemärkte, Blumen, Kosmetik und Hersteller zusätzlich eingeführt. Aber nicht nur das ist neu bei der dritten Auflage des „Stadtplans, um sich zu fair-laufen“. Um bei wirklich fair gehandelten Produkten anzukommen, gibt der Stadtplan jetzt auch Hilfestellung, um sich im zunehmend unübersichtlich werdenden Dschungel von Siegeln und Labeln zurechtzufinden. Weiterlesen