Klönschnack am Hansetag? Aber bitte mit Fairtrade Kaffee!

Hervorgehoben

Die Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt Lübeck wirbt dafür, dass die “Klönschnacker”, also diejenigen Lübeckerinnen und Lübecker, die beim Hansetag in Lübeck Gäste aus aller Welt zu sich nach Hause einladen, fair gehandelten Kaffee oder Tee anbieten. Der Kieler Hersteller des fairen “Lübeck Kaffee” und der Fairtrade Laden “One” (ehemals Contigo) spendieren für den Klönschnack fair gehandelte Produkte. Die Steuerungsgruppe hat sich weitere Aktionen rund um den Fairen Handel einfallen lassen. Weiterlesen

Fairtrade Stadt trifft erstes Fairtrade Dorf

Beim monatlichen Treffen der Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt stellte sich im Februar die Initiatorin des ersten schleswig-holsteinische Fairtrade Dorfes Blunk, Frau Schulze-Hamann vor. Als weiteren Gast begrüßten wir Frau Vorberg vom Culinarium in Lübeck. Neben eines regen Austauschs schritten die Planungen für den öko-fairen Hansemarkt im Rahmen des Hansetags im Mai in Lübeck voran.

Außerdem freuten wir uns sehr über den Besuch von der Lehrerin Mechthild Piechotta und Schülerinnen der Thomas Mann Schule, anstreben erste Fairtrade-Schule in Lübeck zu werden.

Rückblick und was gibt’s Neues in 2014

Auch im Jahr 2013 konnte die Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Lübeck wieder auf schöne Erfolge für den Fairen Handel in der Hansestadt zurückblicken:
Wir konnten weitere Cafes und Restaurants als Akteure gewinnen und haben die 3. Auflage unseres Stadtplans „Fairtrade Stadt Lübeck – Der erste Stadtplan, um sich zu fair-laufen“ herausgebracht.
Viele unserer Akteure haben sich mit Veranstaltungen/Aktionen an der Fairen Woche beteiligt.
Mit insgesamt 26 Aktionen/Maßnahmen haben wir uns um den Titel „Hauptstadt des Fairen Handels 2013“ geworben.
Auch wenn wir in diesem Jahr – u.a. wegen des frühen Ferienbeginns in Schleswig-Holstein – noch nicht auf dem Siegertreppchen standen, so gab es doch allein für die Bewerbung schon sehr erfreuliche Resonanz in den Medien und dadurch Aufmerksamkeit für den Fairen Handel. In diesem Jahr senden wir herzliche Glückwünsche nach Rostock!
Beim nächste Wettbewerb werden wir mit wichtigen neuen Erfahrungen wieder an den Start gehen.

Wir danken Allen, die zu diesen Erfolgen beigetragen haben.

In 2014 erwarten uns nun wieder große Herausforderungen. Neben den bundesweiten Aktionstagen Weiterlesen