Make Chocolate Fair!

Freie Fahrt für faire Schokolade:
Kampagne Make Chocolate Fair! schickt Schokomobil auf Europa-Tour,
am 6. August auch nach Lübeck (Koberg, 13:00-19:00 Uhr)


Drei Monate, 15 Länder, 10.000 Kilometer: Am 30. Juli startet die Schokomobil-Tour der Kampagne Make Chocolate Fair! durch ganz Europa.
Bereits die dritte Station nach Berlin und Hamburg ist am 06. August Lübeck. Ziel der Tour ist es, europaweit Unterstützer/innen für die Forderungen der Kampagne Make Chocolate Fair! zu mobilisieren und damit den Druck auf die Schokoladenindustrie zu erhöhen. Make Chocolate Fair! fordert, dass die Unternehmen die menschenverachtenden Lebens- und Arbeitsbedingungen von Kakaobauern und -bäuerinnen verbessern.

In allen Ecken Europas gibt es Menschen, die sich bereits der Kampagne Make Chocolate Fair! angeschlossen haben: Über 37.000 Menschen haben sich mit ihrer Unterschrift für faire Bedingungen in der Kakaoproduktion ausgesprochen. Mit der Schokomobil-Tour sorgen wir dafür, dass die Schokoladenindustrie die Forderungen von vielen tausend VerbraucherInnen nicht mehr überhören kann. Weiterlesen

Auszug aus der Niederschrift Kommission der Hanse 16.11.2013

Niederschrift über die Sitzung der Kommission der Hanse
am Sonnabend, den 16. November 2013 in Lübeck

TOP 11 – Verschiedenes
e. Fairtrade-Towns und ihre öffentlichkeitswirksame Verankerung im Hansebund der Neuzeit

Seit 2000 gebe es die internationale Kampagne Fair Trade Towns. In 24 Ländern bewerben sich heute Städte um den Status. Mittlerweile laufen weltweit 1200 Fairtrade Town Projekte, in Deutschland gebe es bereits 200 Fair Trade-Städte, daruner 30 Hansestädte.

In diesem Sinne stellt Herr Bellgardt, Rostock, den Antrag, dass sich die Hansestädte der „Neuen Hanse“ der Initiative Fair Trade anschließen. Zudem sollten Fair Trade Towns des Städtebundes auf der Website als solche gekennzeichnet werden: www.hanse.org


Das Präsidium spricht sich für die Förderung von Fair Trade Towns aus, überlasse es aber jeder Stadt selbst, inwieweit sie sich bei diesem Projekt engagiere.

Bewerbung um den Titel Hauptstadt des Fairen Handels – Grußwort des Bürgermeisters Bernd Saxe

Grußwort des Bürgermeisters Bernd Saxe, Vormann des Städtebundes „Neue Hanse“, anlässlich der Bewerbung der Hansestadt Lübeck um den Titel Hauptstadt des Fairen Handels Juni 2013

Auf dem Hansetag bietet sich die einmalige Gelegenheit, vielen Gästen aus dem In- und Ausland an einem Wochenende die Vorteile des Fairen Handels näher zu bringen. Vielleicht entscheiden sich einige Besucher auch dazu, in ihren eigenen Heimatstädten Fairtrade voranzubringen und sich um den Titel Fairtrade Town zu bewerben?
Als Hauptstadt des Fairen Handels könnte Lübeck hierfür ein Zeichen setzen.“