Make Chocolate Fair!

Freie Fahrt für faire Schokolade:
Kampagne Make Chocolate Fair! schickt Schokomobil auf Europa-Tour,
am 6. August auch nach Lübeck (Koberg, 13:00-19:00 Uhr)


Drei Monate, 15 Länder, 10.000 Kilometer: Am 30. Juli startet die Schokomobil-Tour der Kampagne Make Chocolate Fair! durch ganz Europa.
Bereits die dritte Station nach Berlin und Hamburg ist am 06. August Lübeck. Ziel der Tour ist es, europaweit Unterstützer/innen für die Forderungen der Kampagne Make Chocolate Fair! zu mobilisieren und damit den Druck auf die Schokoladenindustrie zu erhöhen. Make Chocolate Fair! fordert, dass die Unternehmen die menschenverachtenden Lebens- und Arbeitsbedingungen von Kakaobauern und -bäuerinnen verbessern.

In allen Ecken Europas gibt es Menschen, die sich bereits der Kampagne Make Chocolate Fair! angeschlossen haben: Über 37.000 Menschen haben sich mit ihrer Unterschrift für faire Bedingungen in der Kakaoproduktion ausgesprochen. Mit der Schokomobil-Tour sorgen wir dafür, dass die Schokoladenindustrie die Forderungen von vielen tausend VerbraucherInnen nicht mehr überhören kann.

Bei den einzelnen Stopps des Schokomobils auf Marktplätzen, in Fußgängerzonen, bei Straßenfesten und Musikfestivals wird Tour-Koordinator Sven Selbert gemeinsam mit lokalen Aktionsgruppen vor Ort darüber informieren, woher der Kakao für unsere Schokolade kommt und unter welchen Bedingungen Kakaobauern und –bäuerinnen ihn anbauen. Die Mehrheit von ihnen verdient weniger als 1,25 Dollar am Tag. Hunger, Armut und ausbeuterische Kinderarbeit gehören zu ihrem Alltag. Der geschätzte Nettoumsatz der Schokoladenindustrie liegt hingegen bei 100 Milliarden US-Dollar. Die Schokoladenindustrie muss endlich einen fairen Preis für Kakaobohnen bezahlen, der den Menschen ein existenzsicherndes Einkommen sichert.

In Deutschland ist das Schokomobil mit Mitmach-Aktionen, Ausstellungen, Filmen, Informationen und viel fairer Schokolade in Berlin, Hamburg, Lübeck, Köln, Bielefeld, München, Freiburg und Rostock anzutreffen. Koordiniert wird die Tour vom INKOTA – netzwerk.

In Lübeck findet die Aktion am Mittwoch, den 06. August von 13 – ca 19 Uhr auf dem Koberg statt. Kooperationspartner ist die Steuerungsgruppe Fairtrade–Stadt Lübeck mit ihren Mitgliedsgruppen, insbesondere dem Weltladen und der terre des hommes-AG Lübeck.

Weitere Informationen zur Tour, alle europäischen Tour-Stopps, viele Bilder und Videos finden Sie unter tour.makechocolatefair.org

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.