Was für ein Fest! 5 Jahre Fairtrade Stadt Lübeck

 

Mitglieder der Steuerungsgruppe mit Stadtpräsidentin Gaby Schopenhauer

Am 21. Mai 2017 feierten wir bei bestem Wetter unser fünfjähriges Jubiläum Fairtrade Stadt Lübeck. Stadtpräsidentin Gaby Schopenhauer sprach ein Grußwort und würdigte die Arbeit der Steuerungsgruppe. Besonderer Dank wurde Horst Hesse ausgesprochen, der die Initiative vor sechs Jahren ergriffen hatte und ein paar Leute zusammenbrachte, um die Auszeichnung Fairtrade Stadt für Lübeck zu erlangen. Keine elf Monate dauerte es, bis alle Kriterien erfüllt waren und der Bürgermeister in 2011 das entscheidende Schriftstück unterschrieb: die Bewerbung. So kam es, dass Lübeck im November 2011 als erste Stadt in Schleswig-Holstein Fairtrade Stadt wurde. Seitdem hat sich vieles weiterentwickelt und die Steuerungsgruppe ist aktiver denn je. Betont wurde durch Horst Hesse, dass das Thema Fairer Handel in Lübeck bereits vor dreißig Jahren durch den Weltladen Lübeck und zahlreiche kirchliche Gruppen in das Bewusstsein gerückt wurde.

Als besondere Gäste konnten wir heute Markus Schwarz vom Bündnis Eine Welt begrüßen sowie Petra Steffan, Gleichstellungsbeauftragte der Fairtrade Stadt Wismar, die eine gute Zusammenarbeit mit Lübeck in Sachen Fairer Handel begrüßte. Dazu kamen der ehemalige Senator Bernd Möller sowie Mitglieder der Lübecker Bürgerschaft zu unserem Fest in den Schulgarten. Das Programm ließ sich sehen und vor allem hören. So spielte die Johanneum ‘Small’ Band (Musiker der Big Band) bekannte und weniger bekannte Jazz-Stücke. Anschließend nahmen die Mitglieder von Musikcafé International die vielen Gäste auf eine musikalische Reise. Lieder aus Kurdistan, Türkei, Georgien und Syrien brachten Melancholie und Fröhlichkeit in den schönen Garten. Der geplante Poetry Slam mit Danny Koch fiel leider aus, doch wurde ein Text der Hamburger Slam Poetin Emma Eder zu Konsumverhalten und unfairem Handel vorgetragen. Musikalisch abgerundet wurde unser Fest von Florian Künstler, der mit tiefsinnigen Texten u.a. auch ein Lied zu Fairem Handel beisteuerte.

Wir sind glücklich, mit über tausend Besucher*innen einen so schönen Tag verbracht zu haben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.