Veranstaltung: Hinter Mauern – Geschlossene Grenzen als Gefahr für die offene Gesellschaft

„Hinter Mauern – Geschlossene Grenzen als Gefahr für die offene Gesellschaft“ Vortrag und Diskussion am Donnerstag, 25.4., 19:00 Uhr im Willy-Brandt-Haus Lübeck, Königstraße 21. Eintritt frei. „Wir müssen diese Bilder aushalten“, sagte Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer im November 2021 angesichts frierender Geflüchteter an der Grenze zwischen Polen und Belarus. Seine Worte machen deutlich, was oft …

Mehr dazu …

Streik für faire Kakaopreise

Osterhasen streiken für faire Kakaopreise und Schokolade ohne Kinderarbeit: Bereits am vergangenen Samstag organisierten Mitglieder der Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt Lübeck eine Aktion, bei der Passant:innen sich mit ihrer Unterschrift für höhere, exististenzsichernde Kakaopreise einsetzen konnten. Am kommenden Samstag, 23.3. zwischen 11 und 14 Uhr werden die Hasen erneut vor dem Lübecker Rathaus Unterschriften sammeln. Wer …

Mehr dazu …

Osterhasen streiken für existenzsichernde Kakaopreise

Die Osterhasen treten in den Streik und weigern sich, weiterhin unfaire Schokolade in die Osternester zu legen: Am 16. und 23. März 2024 zwischen 11:00 und 14:00 Uhr protestieren die Hasen vor dem Lübecker Rathaus. Jedes Jahr machen Schokoladenunternehmen zu Ostern den größten Umsatz, gleichzeitig erhalten Kakaobäuerinnen und -bauern in Westafrika noch immer einen viel …

Mehr dazu …

29.12. Stadtrallye für Fairen Handel in Lübeck

Am Freitag, 29.12.2023 lädt Fairtrade Stadt Lübeck zu einer digitalen Stadtrallye für Fairen Handel in Lübeck ein. Start ist um 13:00 Uhr im Lübecker Weltladen, Hüxstraße 83-85. Aufgeteilt in Teams werden verschiedene Stationen in Lübeck aufgesucht, Quizfragen beantwortet und kreative Aufgaben gelöst. Wer Lust hat, kann an dem anschließenden Workshop teilnehmen, bei dem der Faire …

Mehr dazu …

Filmveranstaltung „Dreckiges Leder“

In Kooperation mit INKOTA Netzwerk und dem Kino KOKI zeigte Fairtrade Stadt Lübeck am 12. Dezember den Dokumentarfilm „Dreckiges Leder“. Der Film zeigt auf bedrückende Weise, unter welchen Umständen Lederschuhe in Asien hergestellt werden und verdeutlicht, welche Veränderungen es in der Ledergerberei und Schuhproduktion geben muss, um Menschenrechte weltweit einzuhalten und die Umwelt zu schonen. …

Mehr dazu …

Digitale Lübecker Stadtrallye zu Fairem Handel

Endlich gibt es eine digitale Rallye für Fairen Handel auch in Lübeck! „Mit dieser Rallye lernt ihr die Geschichte, Grundsätze und Ziele des Fairen Handels kennen“, heißt es in der Beschreibung. Mit dem Smartphone oder Tablet sind es nur zwei Klicks und schon kann es losgehen. Wisst ihr zum Beispiel, wie die Kaffeepflanze nach Lateinamerika …

Mehr dazu …

The Chocolate War

Review: The Chocolate War – zu dieser Filmveranstaltung hatte die Steuerungsgruppe Fairtradestadt Lübeck als Referentin Keshia Acheampong von der entwicklungspolitischen Organisation INKOTA am 14. November ins KOKI eingeladen. Es sind schwer auszuhaltende Bilder, die Kinder auf einer Kakaofarm in der Elfenbeinküste beim Umgang mit der Machete zeigen. Sie sind Teil eines Systems, das Kinder aus …

Mehr dazu …

Filmveranstaltung: Chocolate War

Filmveranstaltung am 14.11.2023 18 Uhr im Kino KOKI, Mengstraße Zusammen mit lokalen Gruppen in ganz Deutschland geht INKOTA mit dem Dokumentarfilm “The Chocolate War” im Herbst 2023 auf Tour. Gemeinsam mit Interessierten werden wir den Film schauen und ins Gespräch kommen – über die Ursachen für den Fortbestand von ausbeuterischer Kinderarbeit auf Kakaoplantagen in Westafrika: …

Mehr dazu …

Lübeck bleibt Fairtrade Stadt

„Erneut wurde die Hansestadt Lübeck von Fairtrade Deutschland rezertifiziert und bleibt damit Fairtrade Stadt“, freut sich Silke Langmaack, Vorstandsmitglied des gleichnamigen Lübecker Vereins. „Als erste Stadt in Schleswig-Holstein wurde Lübeck 2011 als Fairtrade Stadt ausgezeichnet. Seither engagieren wir uns als vielfältiges Netzwerk gemeinsam in der Steuerungsgruppe für fairen Handel. Neben der Förderung der Angebote fair …

Mehr dazu …

FAIR. Und kein Grad mehr!

Unter dem Motto „Fair. Und kein Grad mehr!“ geht die Faire Woche am 15. September – pünktlich zum globalen Klimastreik – in die nächste Runde. Gemeinsam rufen die Veranstalter*innen dazu auf, sich dem weltweiten Protest anzuschließen und gemeinsam für Klimagerechtigkeit starkzumachen. Denn ein Blick auf die Extremwetterereignisse des Hitzesommers 2023 verdeutlicht: Der Klimawandel hat schon …

Mehr dazu …